Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Kindersoldatinnen.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Kindersoldat*nnen Ausstellung in Landshut

15. Feb 2020

Vom 7. - 23. Februar 2020. zeigt pax christi Landshut die Kindersoldat*innen Ausstellung des pax christi Diözesanverbandes München & Freising.

Unterstützt wird die Landshuter pax christi Gruppe, durch viele andere Landshuter Gruppen: amnesty international, Arbeitskreis Partnerschaft mit der Dritten Welt, Caitasverband Landshut, Christliches Bildungswerk, Evangelisches Bildungswerk, Friedensinitiative Landshut, Haus International, Kath. Jugendstelle, Kinderschutzbund, terre des hommes und Unicef Landshut..

Am 7. Februar wurde die Ausstellung in der kleinen Rathausgalerie von Hans Buck (pax christi Landshut) eröffnet. Zur Eröffnung sprach der 2. Bürgermeister Dr. Thomas Keyßner ein Grußwort, Martin Pilgram, pax christi Diözesanvorsitzender, führte in die Ausstellung ein. Dazu spielten Silvia Hohenester  (Fagott), Barbara Seitz (Oboe) und  Verena Goderbauer (Klarinette).

Dauer der Ausstellung: 7. bis 23. Februar 2020 in der Kleinen Rathausgalerie Landshut
Eröffnung am Donnerstag, 6. Februar um 19 Uhr
Öffnungszeiten: Di bis Fr und So 14 bis 18 Uhr und Sa 11 bis 18 Uhr

Vortrag Martin Pilgram zum Nachlesen (PDF)

Beiträge in den Medien:
Bericht der Landshuter Zeitung zur Ausstellungseröffnung (8.8.)
Rundschau vom 07.02.2020 18:30 (15:25 - 15:49)
Bericht von Harald Mitterer im BR (mp3)

mehr Informationen zur Ausstellung und den Ausleihbedingungen im Korbiwiki 

 

Aktiv