Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
erding2019.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

FRIEDENZEICHEN zum Tag der Menschrechte 2019

11. Dez 2019

Mit einem FRIEDENSZEICHEN hat pax christi Erding Dorfen des Tages der Menschenrechte gedacht, dreißig Minuten Texte, Klänge, Schweigen auf dem Marienplatz in Dorfen.

Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren, heißt es in Artikel 1. Mit diesem ersten Satz haben die Vereinten Nationen jedem Menschen weltweit die gleichen Rechte und Freiheiten zugesichert.
Die Erklärung der Menschenrechte am 10. Dezember 1948 war entstanden vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkrieges und des Naziterrors. Die Verfasser waren von der Hoffnung getragen, damit einen Schutzwall vor Verfolgung, Recht- und Schutzlosigkeit für jeden Menschen errichten zu können. 
Im Bewusstsein, dass auch heute für die Einhaltung der Menschenrechte gekämpft werden muss, wurden in der Dorfener Lesung die einzelnen Artikel in aktuelle Bezüge gestellt: Das Recht alter und schutzbedürftiger Menschen auf Würde, das Recht von Abschiebehäftlingen auf Rechtsbeistand, das Recht von Flüchtenden und das Recht der Menschen im Gazastreifen auf Leben. Beispielhaft wurde auch einzelner Menschen gedacht, die sich unter großer Gefahr für freie Meinungsäußerung , gegen Behördenwillkür und autoritäre Bestrebungen zur Wehr gesetzt haben und dafür hart bestraft wurden wie der Russe Oleg Senzow, der Uigure Ilham Tohti, der türkische Journalist Ahmed Altan, Edward Snowden und Chelsea  Manning.

Gesine Götz

 

Aktiv